Archiv, Konzertarchiv

Sie treiben es bunt, diese Masken

Burkard Sondermeier und Igor Kirillov
Bildmaterial: Burkard Sondermeier / Igor Kirillov
Aus der Reihe Hardtberger Frühling.

Sonntag, 15. Januar 2017, 11.00 Uhr


„Der kleine Karneval einmal klassisch.“ Mit Burkard Sondermeier und Igor Kirillov.

Burkard Sondermeier füllt mit seinem Programm die Opernhäuser in Köln und Bonn. Für kleinere Veranstaltungsorte hat er zusammen mit seinem Pianisten Igor Kirillov, der auch Xylophon und Orgel spielt, ein Sonderprogramm. Dazu gehört die als Melodram eingerichtete Pantomime des Belgiers Michel De Ghelderode „Sie treiben es bunt, diese Masken“. Was Burkard Sondermeier da vorträgt, ist kein Drama, sondern eine Posse mit gutem heiterem Ausgang. Das gilt auch für den zweiten Teil seines Programms, das er “Kölsche Melodrämchen“ nennt und u. a. vom Schmitz, en Mösch, vum Schwaadlappe un vom Rhähn handelt.

EINTRITT FREI!
Einlass: 10:30 Uhr.

Veranstaltungsgastronomie: Paolo Granatella – Restaurant Pastarotti

> Mehr Informationen über den Veranstaltungsort, Lage und Parkmöglichkeiten.

Gefördert durch die Stadt Bonn
Stadt Bonn
Die Reihe „Hardtberger Frühling“
wird unterstützt von der:

Sparkasse KölnBonn